Die Verunsicherung und Ängste, wie man mit dem Corona-Virus umgehen soll sind groß. Die Gemeinde Strande möchte seinen Bürgern und Gästen an dieser Stelle einige wichtige Informationen mit auf den Weg geben:

Sozialgemeinschaft:
Strander Bürger haben sich bereit erklärt, für ältere, allein lebende oder kranke Mitbürger Einzukaufen oder Dienstleistungen zu erledigen. Das Bürgerbüro (info@strande.de oder 04349/ 290) dient als Schnittstelle und führt Helfer und Hilfesuchende zusammen.

Anordnungen und Erlässe:

-30.05. aktueller Corona-Erlass vom 29.05.21

-15.05. Adressen von Teststationen

-15.05. Checkliste für Gäste

-12.05. aktueller Corona-Erlass vom 11.05.21

-04.03. aktuelles Beratungsergebnis Bund und Länder vom 03.03.2021

-12.01. neue Landesverordnung vom 11.01.2021

-15.12. neue Landesverordnung vom 14.12.2020

 

 

Auf behördliche Anordnung des Kreises Rendsburg-Eckernförde sind in der Gemeinde Strande bis zum 10 Januar 2021 sämtliche Versammlungen, Sitzungen und  Veranstaltungen auszusetzen.

Schutzmaßnahmen:
-regelmäßiges und ausreichendes langes Händewaschen mit Seife
-richtiges Husten und Niesen in die Armbeuge oder Taschentuch
-Abstand zu Menschen mit Husten, Schnupfen oder Fieber
-Händeschütteln generell unterlassen
-Hände vom Gesicht fernhalten
-jegliche Kontakte auf das Notwendigste reduzieren
-öffentliche Verkehrsmittel meiden, zu Hause bleiben

Was ist zu tun, wenn man sich mit Covid-19 angesteckt hat?
Nicht zum Hausarzt gehen, sondern den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116117 anrufen!!! Dieser bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen.

 

Zurück