Bimare Strande

Bimare e.V. Strande

Verein für internationale Freundschaft und europäischen Austausch

Seit April 2018 hat Strande eine Partnergemeinde im Departement Var in Südfrankreich. Rayol-Canadel sur mer - https://www.lerayolcanadel.fr - liegt malerisch am Golfe von Saint-Tropez an den Hängen des Maurenmassifs zwischen Le Lavandou und Saint-Tropez. Die kleine Gemeinde besteht aus 3 Ortsteilen – Le Rayol, Le Canadel und Pramousquier mit insgesamt etwa 730 Einwohnern, dazu kommen etwa ebenso viele „Teilzeitbewohner“, die nur einige Monate im Jahr am Ort verbringen. Im Hochsommer (Juli/August) sind es einige mehr, wenn alle Häuser und Villen mit Feriengästen besetzt sind. Die Pergola von Patek und die monumentale Treppe werden seit 1989 im Verzeichnis der historischen Sehenswürdigkeiten geführt. Vom Strand in Le Rayol führt sie bis hinauf zum Rocher du Drapeau, auf dem die französische Flagge weht. Vom Felsen „Rocher du Drapeau“ aus, ebenso wie vom  Pass „Col du Canadel“  bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die Îles d’Hyères. Die Domaine du Rayol, ist ein sehenswerter botanischer Garten, der den Besuchern eine einmalige Sammlung seltener Pflanzen und Essenzen des Mittelmeerbeckens bietet. 6 bezaubernde Strände in den kleinen Buchten laden zum Baden und Sonnen am Sandstrand ebenso ein, wie zu Wanderungen entlang der Küste auf felsigen Uferpfaden. Die zahlreichen Restaurants und Strandbistros laden zum Verweilen und Genießen ein, Das Restaurant Maurin des Maures im Ortskern ist berühmt für die beste Bouillabaisse der Gegend. Es gibt Hotels der verschiedensten Kategorien, sowie zahlreiche Appartements und eine große Anzahl von exklusiven Häusern in allen Größen zu mieten.  Das Ortsbild ist geprägt von kleineren oder größeren Einfamilienhäusern, die weit verteilt an den Hängen des Ortes liegen. Große Apartmentblöcke oder Betonklötze sucht man vergeblich. Da eine solche Verbindung nur dann dauerhaft Bestand haben kann, wenn sie von den Menschen in der Gemeinde getragen wird und nicht von einigen Wenigen oder gar der Verwaltung, braucht es viele Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich engagieren wollen und Spaß am Kontakt mit Menschen in anderen Ländern haben. Über die Zeit der Annäherung mit ersten Besuchen von hier nach dort und umgekehrt entwickelten sich bereits enge Verbindungen zwischen den Menschen in den beiden Gemeinden am Mittelmeer und an der Ostsee, die auf Basis der nun von beiden Bürgermeistern unterzeichneten Gemeindepartnerschaft weiter ausgebaut werden sollen.

Im Januar 2017 wurde in Strande der Verein für internationale Freundschaft und europäischen Austausch „BIMARE Strande“ e.V. gegründet. www.BIMARE-Strande.de Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die europäische Völkerverständigung zu fördern und den Gedanken der Toleranz und des Kennenlernens durch Begegnungen mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen in Strande zu beleben und zu vertiefen. Offenheit für andere Menschen und das  Kennenlernen anderer Kulturen sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Besonders Jugendliche, aber auch Erwachsene, profitieren in unserer  zunehmend globalen Welt von den Kenntnissen über andere Länder und Kulturen und dem Interesse für andere Menschen. Hier will BIMARE Strande e.V.(„zwischen den Meeren“) ansetzen und den Menschen in Strande zeigen, dass es auch anderswo nette Menschen und schöne Gegenden gibt. Alle Aktivitäten hinsichtlich der geplanten Gemeindepartnerschaft mit Rayol-Canadel sur mer in Südfrankreich werden ab sofort in enger Abstimmung mit der Gemeinde Strande durch BIMARE Strande e.V. übernommen. Darüber hinaus will der Verein sich überall dort einbringen, wo das Strander Gemeindeleben mit Aktivitäten und Angeboten im Zusammenhang mit Europa und ganz besonders mit den Freunden in Frankreich zu bereichert werden kann.

Mitglied werden kann jeder Erwachsene ab 18 Jahren zu einem äußerst moderaten Jahresbeitrag von von 10 € bzw 15 €. Wir sind vom Finanzamt Kiel als gemeinnützig anerkannt worden und können für Mitgliedsbeiträge, sowie Spenden Belege für steuerlich abzugsfähige Zuwendungen erstellen. In jedem Fall aber hoffen wir, dass Sie unsere Arbeit für Strande durch Ihre Anwesenheit bei Veranstaltungen unterstützen, dass Sie uns helfen noch mehr Bürgerinnen und Bürger in Strande über unsere Tätigkeit zu informieren und für unsere Ziele zu gewinnen und dass Sie uns und der Idee von Offenheit, europäischer Völkerverständigung und Toleranz für andere Kulturen gewogen sind.

Kontakt

Email: info@BIMARE-Strande.de
URL: www.BIMARE-Strande.de
Facebook:  https://www.facebook.com/Bimare-Strande-eV-177106036018974/
Post: Strandstrasse 12, 24229 Strande

1. Vorsitzende: Christine Paustian
2. Vorsitzender & Schatzmeister: Nicolaus Graf zu Reventlow

Aktuelle Satzung BIMARE e.V. zum Download

Aufnahmeantrag für BIMARE e.V. zum Download